Nachbarschaftshilfe in Zeiten von Corona

 

Sie befinden sich aufgrund der Corona-Krise in einer Notsituation? Sie sind auf fremde Hilfe angewiesen?

Zusammen mit der katholischen Pfarrgemeinde Thannhausen und Burg stellen wir ab sofort Hilfestellung für Einkäufe und Botengänge zur Verfügung.

Dieses Angebot bieten wir vor allem für besonders gefährdete Menschen, wie  Senioren oder Risikopatienten, aber auch Menschen die jetzt in Corona-Zeiten unter Isolation leiden oder sonstigen Beistand benötigen.

Bitte rufen Sie unter folgenden Telefonnummern an:

Barbara Müller (Pfarrgemeinderatsvorsitzende) 08281/5571 oder 0176/96107414

in der Zeit von 10 bis 12 oder 17 bis 19 Uhr oder

im kath Pfarrbüro Thannhausen 08281/  3443 während der üblichen Öffnungszeiten oder auf den Anrufbeantworter.

Gerne könne Sie sich auch bei Frau Ursula Gerhardt (Mitglied ev. Kirchenvorstand) melden. Tel.: 08281/ 1702 oder

im Ev. Pfarrbüro 08281/ 2425 montags zwischen 15.00 un 18.00 Uhr oder freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr

In dieser Zeit kann ihr Anruf persönlich entgegen genommen werden.

Ansonsten scheuen Sie sich bitte nicht auf den Anrufbeantworter zu sprechn. Hinterlassen Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer. Wir werden Sie auf jeden Fall zurückrufen!

 

Die Botengänge werden dann innerhalb von zwei Tagen erledigt.

 

Diese ökumenische Aktion soll ein Zeichen der Solidarität sein. Alle sollen wissen, dass sie auch in schweren Zeiten von den Pfarreien und Kirchengemeinde nicht allen gelassen werden.