KITA

Unsere Kindertagesstätte "Arche Noah" wurde im September 1995 eröffnet. Die Arche Noah soll für die Kinder ein Ort der Geborgenheit, Sicherheit und Liebe sein. Unser Anliegen ist es, dass sich jedes Kind in seiner Persönlichkeit angenommen fühlt und dadurch eine Atmosphäre des Vertrauens entsteht. Im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit steht das Kind, das wir in ganzheitlicher Weise in seiner Entwicklung unterstützen wollen.

Darin eingebunden ist die religiöse Erziehung, die es dem Kind ermöglichen soll, sich zu einem sozialen Menschen mit einer lebensbejahenden Einstellung zu entwickeln.

Evangelisches Profil

Unser Kindergarten soll innerhalb der evangelischen Kirchengemeinde sowie im Gemeinwesen Möglichkeiten zur Betreuung, Begegnung und Kommunikation unterschiedlichster Familien bieten. In unserer täglichen Arbeit wollen wir dem Kind erfahrbar machen, dass es ein vor Gott einmaliges und wertvolles Wesen ist. Den Kindern soll somit das Bild des menschenfreundlichen Gottes näher gebracht werden. Die Kinder dürfen erfahren, dass der in Jesus Christus, Mensch gewordene Sohn Gottes, zum Leben hilft.

Jesus Christus soll für die Kinder eine Person des Vertrauens werden und den Grundstein für eine positive Lebensbewältigung bilden. Das Wissen um die Liebe Jesu zu uns Menschen soll sie in ihrem Leben bestärken.

Die Kinder sollen durch die vom pädagogsichen Personal vermittelten und vorgelebten Normen und Werte christliches Zusammenleben erfahren und in sich aufnehmen. Um den Glauben erlebbar zu machen, feiern und gestalten wir verschiedene Feste und Gottesdienste, die sich aus dem Kirchenjahr ergeben. Erntedank, Martinsfest, Nikolaus, Advent und Weihnachten. Die Passionszeit und Ostern, sowie Pfingsten. Mit Gebeten, Liedern und auch durch biblische Geschichten erfahren die Kinder aus dem Leben Jesu. 

Als wichtigen Bestandteil unserer Glaubenserziehung erachten wir die Toleranz gegenüber anderen Religionen und die Freiheit im Glauben.