Pfarrer

Pfarrer Ingo W. Zwinkau

 

Ingo Zwinkau

Seit Oktober 2020 bin ich als Pfarrer in Thannhausen.

Vermutlich interessiert Sie: wer ist das denn so? Mein dienstlicher Weg umfasste inzwischen so einige Stationen: nach dem Vikariat im Nürnberg Land und vier Jahren Probedienst im Dekanat Selb im Fichtelgebirge war ich für fast 15 Jahre in einer ländlichen Stadtteilgemeinde in Memmingen. Diese Zeit im Unterallgäu war nicht nur geprägt durch eine vielfältige und lebendige Gemeindearbeit, sondern auch durch einige Sonderaufgaben wie etwa in der Notfallseelsorge, als Regionalverbandspfarrer der Johanniter oder als Seelsorger in einer Kinderklinik. Die letzten dreizehn Jahre arbeite ich in dem besonderen Dienst eines Polizeiseelsorgers bei der Bundespolizei. Von meinem Dienstsitz in der Bundespolizeidirektion München aus umfasste meine ‚Gemeinde‘ fast alle Dienststellen der Bundespolizei in Bayern. Manche Besuche, Seminare oder Einsätze führten dabei auch durch ganz Deutschland oder darüber hinaus.

Nun freue ich mich auf vielfältige Begegnungen und Feiern mit Ihnen in Thannhausen; auch wenn die Situation derzeit durch die Corona-Pandemie für alle nicht ganz einfach ist und auch viele ‚normale‘ kirchliche Angebote davon betroffen sind. Auf jeden Fall möchte ich gemeinsam mit Ihnen immer wieder den Glauben entdecken und das Leben teilen. Lasst uns gemeinsam herausfinden, was Gott in und mit dieser Gemeinde vorhat - denn seine Gemeinde ist ein Ort der Hoffnung in dieser Welt!

Mit herzlichen Grüßen und Segenswünschen,
Ihr Pfarrer Ingo W. Zwinkau